Archiv für April 2012

Finger weg von Drogen…

… Mensch lernt nie aus! Unter der Woche sollte mensch doch besser die Finger von Alkohol in Massen lassen, sonst arbeitet es sich am nächsten Tag so schlecht!

Also Kinder, Drogen sind schlecht, Mkay?

es Grüßt,
eine schwarze Katze

P.S.: Es war trotzdem ein schöner Abend mit Grillen und Freund*Innen wie ich fand.

mal die Radieschen von unten betrachten und das Veganer ohne Eier sind

Tja, gestern Abend war ich mal wieder unterwegs und habe geschaut was denn die Lebensmittelkonzerne so alles Wegwerfen.
Unter anderem gab es da viel Brot, Kuchen und Schokocroissants beim Bäcker.
Und bei einer Supermarktkette fanden wir ungefähr 30 Eier, Paprika und Lebendpflanzen so wie Radieschen, die von unten betrachtet noch sehr Essbar aussahen :-)

entsetzte Grüße,
eine schwarze Katze

Gefahrenquelle Polizei

Heute hat bei der „Tour d‘ Energie“ von E.On (ich finde eher es ist eine „Tour d‘ Catastrophe“) eine Gruppe von etwa 8 Fahrradfahrer*Innen mit E.Off – Trikots und Fahnen an den Fahrrädern versucht durch die Zieleinfahrt zu fahren. Der Grund: Das E.On solch ein (grundsätzlich) löbliches Großereignis veranstaltet um sich besser darzustellen kann nicht angehen!
Dabei sind diese ohne ein Risiko oder eine Behinderung für andere Radfahrer*Innen darzustellen auf der Strecke gefahren. An der letzten Engstelle vor der Zieleinfahrt hat die Polizei diese dann unter Androhung von „Überfahren“ mit zwei Einsatzfahrzeugen die Quer über die Strecke geparkt wurden gestoppt.
Damit hat die Polizei eindeutig mehr den regulären Rennablauf behindert und gefährdet als diese acht Personen.

anklagend,
eine schwarze Katze